05.12.2022

ALS PERSONAL TRAINERin Inspiriere, Motiviere, Coache und Begleite ich meine Kunden auf dem Weg zu IhreN Zielen

RAPT Personal Trainer, Nadia Benz,  Ernährungsberatung, Abnhemen, Frauen trainieren, Firmenfitness, Fitnesscoach, Fitnesstrainer, Personal Trainer Berlin.
von Nadia Benz
Ernährung, Fitness, Gesundheit, Marketing, Motivation, Prävention, Schulungen, Selbständigkeit, Workout

Wir haben uns heute mit unserer Trainerin Nadia Benz zu einem Interview verabredet und sie hat uns einiges von ihrer langen Erfahrung mit Start in der Fitnessbranche erzählt, darüber wie Sie Ihren aufregenden Job mit einem angenehmen Familienleben vereinbart und wie sie “Clean Eating” umsetzt. Los geht’s.

 

Wie war dein bisheriger Werdegang?

Ich war immer fitnessbegeistert und seit ich 16 Jahre alt bin, ziemlich aktiv auf diesem Gebiet. Mein Start war sozusagen ein Fitness-Selbstcoach

Als ich mit 30 Jahren zum ersten Mal Mutter wurde, steckte ich gerade mitten in meiner Ausbildung zur Fitnesstrainerin. Vorher hatte ich bereits in dem Bereich gearbeitet und mit der Trainer B-Lizenz konnte ich alles professionalisieren. Fitness ist meine Passion, weil ich direkt die Reaktion der Trainierenden zurückbekomme und die Interaktion sehr stark ist. Trotzdem habe ich mich dafür entschieden, mich sehr gezielt in Richtung Personal Training zu entwickeln. Startschuss war für mich die Betreuung von internationalen Kunden in Shanghai über 4 Jahre. Dort kam ich mit vielen Trainern in Kontakt, die mich in die Themen HIIT und Functional Training eingeführt haben. Gemeinsam mit meinem Mann bin ich anschließend zurück nach Deutschland gegangen und habe zuerst in Frankfurt und später in Berlin als Personal Trainerin gearbeitet. Dort habe ich zusammen mit NIna“BeFitinLife” gegründet. Ich biete Trainings im Raum Berlin und online an. Durch die verschiedenen Stationen konnte ich mir einen reichen Erfahrungsschatz aneignen und habe Kunden in jedem Alter. Unterschiedliche Menschen fühlen sich bei mir wohl. Meine Zielgruppe startet ab ca. 35 Jahren.

 

Was hat dich nach Berlin verschlagen?

Als gebürtige Südafrikanerin habe ich die längste Zeit meines Lebens in Berlin gelebt und wurde bilingual erzogen. Das wünschte ich mir auch für meine Töchter. Als die Älteste in die Schule kam, entschieden wir uns für Berlin, da eine zweisprachige Schullaufbahn in Berlin besser zu organisieren ist und Dank 3 staatlichen Bilingualen Schulen.. Genau wie mein Mann, war ich bei der Firma Siemens angestellt, doch mich hat es von diesem Konzern schließlich in die Selbstständigkeit gezogen.

 

Hast du Familie in Südafrika?

Ja, meine Großeltern, mein Onkel und meine Tanten leben dort. Meine ersten 8 Lebensjahre war ich selbst dort, bevor ich mit meinen Eltern nach Berlin gezogen bin.

 

Unter deinen Ausbildungen ist “Trigger Point® Myofacial Training”. Was versteht man darunter?

Ich bin selbst in Shanghai 2013 damit in Kontakt gekommen und der Fokus liegt auf der Arbeit mit den Faszien ähnlich wie die Black Role® Man verwendet unterschiedliche Rollen zur punktuellen oder großflächigen Stimulation des Faszien- und Muskelgewebes.Durch die Massage und dazu passende Übung für eine bestimmte Körperregion lösen sich Verspannungen, Verklebungen der Faszien und erzielt mehr Flexiblität.

 

Was ist das Konzept von “Nutrition bei BeFitinLife.com mit Nadia”?

Unsere Ernährungsberatung besteht aus einer Analyse des Status Quo und Identifikation von “Stellschrauben”, an denen es sich lohnt zu drehen. Es gibt viele Bereiche, auf die eine Beratung zielt. Wechseljahre und Schilddrüse sind nur 2 Begriffe, die mir da in den Sinn kommen. Zuerst geht es um ein Grundverständnis zur Ernährung. Viele haben eine Diät vor Augen, wenn sie “Ernährungsberatung” hören. Ich arbeite auch heraus, warum es wichtig ist, zu essen und warum eine bestimmte Art sich zu ernähren zu der Person passt.. Mein Ansatz ist eine ausgeglichene Ernährung, die Nahrungsergänzungsmittel überflüssig macht.

Ich koche auch mit meinen Kunden und begleite sie beim einkaufen. Auch hier sind es wieder bestimmte Stellschrauben, auf die es zu beachten gibt wie z.B. die Etikette lesen und interpretieren zu können oder welche Produkte besser ausgewählt werden sollten als andere.. Am Ende entwickeln wir einen 2 wöchigen Ernährungsplan und testen über einen bestimmten Zeitraum, welche Auswirkung eine veränderte Ernährung hat.

 

Was tust du, um Energie zu tanken?

Ich gehe sehr gerne spazieren oder sitze im Garten und tanke Sonne. Beim anschließenden Duschen kommen mir die besten Ideen.

 

Was waren deine größten Erfolge mit einem Kunden?

Generell zähle ich jede kleine Verbesserung meiner Kunden zu einem Erfolg. Aber hier ein Bespiel für einen großen Erfolg: Ich arbeitete mit einem 65-jährigen Mann, der beruflich sehr erfolgreich ist, dabei hat er aber seinen Körper komplett vernachlässigt. Er konnte sich gar nicht richtig hinsetzen, sondern ließ sich regelrecht in den Stuhl plumpsen, weil ihm das Körpergefühl abhanden gekommen war. Mein Ansatz war, durch diverse Übungen und Herangehensweisen ihn dazu zu bringen, dass er sich wieder spürt. Gemeinsam große Teile seiner Selbstwahrnehmung wiederzugewinnen, war ein toller Erfolg für mich und für ihn natürlich! Einen anderen Kunden begleite ich bereits seit 3 Jahren.Er kämpft mit Übergewicht und hatte bereits zwei mal eine Ernährungsberatung abgebrochen. Jetzt haben wir es gemeinsam geschafft, dass er seinen eigenen Antrieb besser steuern kann und nun hat er 10 kg verloren und das ist ein großartiger Erfolg. Nachhaltig abnehmen.

 

Wenn du auswärts essen gehst, guckst du schon vorher auf die Speisekarte oder lässt du dich im Restaurant überraschen?

Ich schaue schon auf die Speisekarte, um mir sicher zu sein, dass es etwas Leckeres gibt. Nicht so sehr aus gesundheitlichen Gründen, sondern einfach um zu checken, ob es sich lohnt.

 

Gibt es ein Gericht, dass du außer Haus immer essen könntest?

Sushi oder auch ein gutes Steak

 

Hast du Essgewohnheiten, die andere komisch finden?

Ich habe mir einen Lebensstil angewöhnt, bei dem ich von Montags bis Freitags sehr genau auf meine Ernährung achte, in Richtung “Clean Eating”. Am Wochenende esse ich, was ich will und worauf ich gerade Lust habe. Aber ich merke schnell, dass mir mein gesundes leckeres Essen fehlt.Komisch finden andere vielleicht eher, dass sich meine Kinder ebenfalls sehr gesund ernähren, sie spüren selbst ziemlich gut, wenn sie lange kein gutes Gemüse hatten.

 

Für was empfindest du die größte Vorfreude?

Ich freue mich regelmäßig auf mein Wochenende. Da arbeite ich ganz bewusst nicht und versuche, ausschließlich Zeit mit meiner Familie zu verbringen und mich selbst aufzutanken.

 

Was würdest du gerne an der Gesellschaft ändern?

Ich würde mir wünschen, dass Menschen weniger “Convenience Food”, also Fertiggerichte und Fastfood konsumieren würden und bezüglich Bewegung und Ernährung ein besseres Vorbild für ihre Kinder wären.

 

Was ist die mindest Akku-Prozentzahl vom Smartphone, mit der du noch entspannt aus dem Haus gehst?

Ich denke 20% wären noch in Ordnung. Dann beende ich ein paar Apps und es hält durch.

 

Welche Webseiten oder Apps nutzt du täglich?

WhatsApp, Instagram, Mails, Spotify und Fitbit

 

Was wäre dein Traumjob, wenn es nicht das Personal Training wäre?

Ich denke, ich würde sonst im Personalbereich, als Bereichsleiterin HR, tätig sein.

 

Was war deine letzte gute Tat?

Ich habe mehrere Male für die Ukraine gespendet.

 

Hast du irgendwann mal einen Ratschlag bekommen, für den du noch heute dankbar bist?

Jeder kleine Schritt im Business ist wertvoll. Agiere lieber und lerne aus Deinen Fehlern, statt perfekt handeln zu wollen und dann nicht zu agieren.

 

Hast du ein Lieblingsrezept und würdest du es mit uns teilen?

Ich habe ein tolles Rezept für eine “Rote Beete-Avocado-Reis-Bowl” oder etwas abgeändert als Sushi-Wrap mit Noriblatt, Reis, Avocado, Sojasprossen: https://www.befitinlife.com/blog/rezept-des-monats-nori-blatt-wrap#/

 

Wie sieht dein perfektes Wochenende aus?

Es beginnt mit einem gemütlichen Samstagsfrühstück. Dann gibt es oft etwas “Pflichtbewusstes” zu erledigen, wie ein gemeinsames Ausmisten der Kleiderschränke und viel Familienzeit und gerne in der Natur.

 

Wann hat sich deine Meinung zu etwas das letzte Mal geändert?

Meine Eltern hatten einen sehr dominanten Erziehungsstil. Ich habe durch das Buch “Parenting with Love and Logic: Teaching Children Responsibility” ein etwas anderes Modell kennengelernt, bei dem es nicht um Hierarchie, Belohnung und Bestrafung geht, sondern um das Einbeziehen der Kinder in Entscheidungen und die Erziehung durch Liebe und Logik.

 

Welches Talent hättest du gerne und wieso?

Ich wäre gerne noch viel besser im Bereich Marketing und ich wäre gerne hier und da etwas risikofreudiger. Für meine Tätigkeit wäre beides echt hilfreich.

 

Gibt es etwas, das du sammelst?

Aus jedem Urlaub bringe ich eine kleine Kostbarkeit mit, in der Regel einen einzigartigen Stein. Diese sammle ich in einer kleinen Schatztruhe.

 

Welches Lebensmittel mochtest du als Kind nicht, was du aber jetzt gerne isst?

Nach wie vor verzichte ich auf fettes Fleisch und bin kein Pilz-Fan. Dies hat sich beides, über die Jahre hinweg, auch nicht groß verändert. Sonst esse ich alles.

 

Welche Übung darf in deinem Trainingsplan nicht fehlen?

Planks in allen Variationen. Es beansprucht eine Vielzahl unterschiedlicher Muskelgruppen und trainiert die Körpermitte.

 

Bist du jemand, der sofort aufsteht oder beim Wecker eher auf "Snooze'' drückt?

Ich stehe sofort auf.

 

Welcher ist dein Lieblings-Muskelkater und welcher ist der schlimmste?

Am Po und Bauch finde ich Muskelkater gut und am schlimmsten ist der Hüftbeuger.

 

Wie sieht deine Morgenroutine aus?

Wenn ich kann, stehe ich eine Stunde vor der restlichen Familie auf, lese schon etwas und bereite ein paar berufliche Dinge vor. Dann bereite ich Frühstück für die Kinder vor und bringe sie zur Schule. Wenn ich wiederkomme, startet mein Job. Wenn es geht, mache ich zwischendurch einen kurzen Spaziergang mit meinem Mann. Falls ich nicht so früh aufstehe, macht mein Mann Frühstück und ich stehe mit den Kids zusammen auf.

Mit dem Start der Arbeit gönne ich mir eine Tasse Kaffee. Ab 16 Uhr ist dann Familienzeit & Abendessen bevor ich zum Personal Training fahre oder Fitnesskurse gebe.

 

Welche Eigenschaft hättest du gerne?

Ich wäre gerne analytischer, da ich, in der Regel, sehr intuitiv handle. 

 

Gibt es etwas, von dem du schon länger überlegst es dir zu kaufen, aber es nicht machst?

Vielleicht ein neues Fahrrad, da ich meines gerade aufwändig reparieren lasse.

 

Wie kamst du zu RAPT und wieso hast du dich für uns entschieden?

Eine Freundin aus Frankfurt kannte euch aus einem beruflichen Kontext und hat mich darauf hingewiesen. Da ihr in Berlin und Umgebung noch nicht so viele Trainer auf der Plattform habt, dachte ich, es würde in jedem Fall Sinn machen und wir können zusammen wachsen. 

 

Was sind deine 3 Hotspots in deiner Umgebung?

Am Schlachtensee in Berlin zum Schwimmen, Chillen und Spazieren am Gendarmenmarkt mit seinen historischen Gebäuden, Restaurants und Cafés und mein dritter Hotspot ist zu Hause.

 

Kommen wir zur schnellen Entweder-oder-Fragerunde

Herbst oder Frühling?
Frühling

Weihnachten oder Ostern?
Weihnachten

Frühstück oder Abendessen?
Frühstück

Fühlen oder schmecken?
schmecken

Regen oder Schnee?
Schnee

Film oder Serie?
Film

Stadt oder Dorf?
Stadt

Jogginghose oder Jeans?
Jeans

Unterwasser atmen oder Fliegen können?
Fliegen können

Im Team oder alleine arbeiten?
Im Team arbeiten

Neues Handy oder neuer Laptop?
Neuer Laptop

Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?
Sonnenuntergang

Auto oder Fahrrad?
Fahrrad

Hund oder Katze?
Hund

Bösewicht oder Superheld?
Superheld

 

Wie würdest du dich in 3 Worten beschreiben?

Offen, lustig, ehrlich


Schau doch direkt auf Nadias RAPT Profil vorbei und vereinbare einen Probetermin. Es lohnt sich, noch mehr über Ihren speziellen Ansatz des “Clean Eating” zu erfahren und von Ihrem reichen Erfahrungsschatz über Hochintensives Intervalltraining oder das Trigger Point Myofacial Training zu profitieren.

von Nadia Benz
Ernährung, Fitness, Gesundheit, Marketing, Motivation, Prävention, Schulungen, Selbständigkeit, Workout

Das könnte dich auch interessieren

Ähnliche Artikel

20.01.2023

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

Heute ist es mal wieder an der Zeit, euch einen unserer neuen Trainer in der RAPT Community vorzustellen. Sebastian Roquette, unser Neuzugang f&uum...

weiterlesen
18.01.2023

In jedem von uns steckt so viel Potential!

Heute wollen wir unseren Trainer Christopher besser kennenlernen. Wir haben uns mit ihm zu einem Interview verabredet, bei dem er uns von seinen vi...

weiterlesen
20.12.2022

Lass dich nicht runterziehen, sondern lebe deinen Traum!

Heute haben wir uns wieder mit einem unserer einzigartigen Trainer zu einem Interview verabredet. Er erzählt uns davon, wie ein Riss der Achil...

weiterlesen

RAPT - smarte Trainersuche digital

In 3 Schritten zum Personal Trainer

Grafik Lupe

Trainer finden

Icons Kommunikation

Kontaktieren

Grafik Arm mit Muskel

Durchstarten