09.12.2022

Kenne dein Warum !!!

RAPT Personal Trainer Behzad Nabipour aus Troisdorf mit Basecap im RAPT RENT A APERSONAL TRAINER Trainerinterview.
von Behzad Nabipour
Fitness, Gesundheit, Marketing, Motivation, Prävention, Selbständigkeit, Sport, Umsatz, Workout

Heute haben wir unseren Personal Trainer Behzad zu einem Interview eingeladen und freuen uns, von ihm zu hören, wie er als Quereinsteiger inzwischen vielen Menschen dazu verhilft, die Verantwortung für Ihre körperliche Gesundheit maßgeblich selbst in die Hand zu nehmen und mit Ihnen den Zugang zu einem erfüllten Leben erschließt.

Danke, Behzad, dass du dir heute die Zeit dafür genommen hast!

 

Wie war dein bisheriger Werdegang?

Ich komme ursprünglich aus der Logistikbranche und bin ein absoluter Quereinsteiger. Den Weg zum Sport habe ich dadurch gefunden, indem ich selbst aktiv wurde, da ich sehr übergewichtig war und etwas dagegen tun musste. Es war nicht gesund und das wusste ich. In das Personal Trainer Business bin ich über meine Frau Christina gekommen, die seit etlichen Jahren Personal Trainerin ist. Seit 2 Jahren bin ich in ihrem Business (Fit and Soul) mit dabei und mache das ganze nun seit einem Jahr hauptberuflich.

 

Wann kam für dich der Punkt, an dem du entschieden hast, konsequent gegen dein Übergewicht vorzugehen?

Ich fühlte mich zunehmend unwohler und meine körperliche Fitness ließ zu wünschen übrig. Wir wohnen im 3. Obergeschoss und es wurde zur Qual, den Einkauf aus der Tiefgarage hochzutragen. Oben angekommen, hing meine Zunge sprichwörtlich auf dem Boden. So konnte es nicht weitergehen mit Anfang 30!

 

Was waren die ersten Schritte in ein gesünderes Leben?

Der erste Weg führte in ein Fitnessstudio. Zunächst ließ ich mir, wie tausend andere, einen Trainingsplan für Anfänger erstellen und trainierte damit. Schritt für Schritt wurde ich selbst fitter und schlanker und beschäftigte mich gleichzeitig mit der Thematik. Ich las Artikel und schaute mir Videos von Personal Trainern an. Selbst zu wissen, wie es mir vorher ging, half mir dabei, nicht nach kurzer Zeit wieder in alte Muster zu verfallen und zur Karteileiche im Studio zu werden. Viele Menschen verlieren nach einiger Zeit die Motivation, mit der sie gestartet sind. Das konnte mir glücklicherweise nicht passieren, da ich noch ganz klar vor Augen hatte, in welchem Zustand ich noch einige Wochen zuvor im 3. Stock angekommen war.

 

Wie schafft man es, gesunde Gewohnheiten in sein Leben zu integrieren? 

Eigentlich ist es ganz einfach, lässt sich jedoch für viele Menschen nur schwer umsetzen. Du brauchst dein eigenes großes WARUM. Wenn du keinen fundamentalen Grund hast, wirst du langfristig die Motivation verlieren. Das ist enorm wichtig und so starte ich mit jedem neuen Klienten, das persönliche “Warum” zu definieren. Zum Beispiel: “Warum ist es so wichtig, dass du 10 kg Körpergewicht verlieren möchtest?”

Dein WARUM muss so groß sein, dass es dich dauerhaft triggert.

 

Nach welchen Glaubensgrundsätzen lebst du? 

Ich kann alles schaffen, was ich schaffen möchte. Ich bin der Erschaffer meines selbst und es ist entscheidend, wie du deine gedanklichen Ziele setzt. Glaubensgrundsätze müssen gelenkt werden.

 

Was denkst du, hält Menschen davon ab gesund zu leben? 

Auch hier sind wir erneut beim “Warum”. Ich habe gerade einen Kunden, der mit Mitte 40 Vater geworden ist. Sein “Warum” ist, dass er gesund bleiben möchte, um seinen Sohn durch alle Lebensphasen begleiten zu können: Schule, Studium, Hochzeit. Damit ist sein “Warum” stark genug, ihn so zu triggern, dass er aktiv bleibt.

 

Welche persönlichen Ziele hast du aktuell?

Wir bekommen sehr bald unser erstes Kind und meine Frau ist zur Zeit schon in der Schwangerschaftspause. Ich möchte mein eigenes Business nun so erfolgreich aufbauen, dass wir uns keine Sorgen machen müssen und sie sich erstmal in Ruhe um unsere Tochter kümmern kann.

 

Was war dein größtes Learning in den letzten Jahren?

Vertrauen aufzubauen in das große Ganze. Vertrauen in das Leben zu haben und nicht ständig zu fragen, wie soll ich das oder das schaffen sondern was möchte ich tun und dann loszulegen.

 

Was bereitet dir besonders viel Freude?

Die größte Freude bereitet mir, von Woche zu Woche die Fortschritte meiner Kunden zu beobachten. Bei dem einen wird vielleicht der Bewegungsradius größer, die andere steigert ihre Fitness und ein Dritter nimmt vielleicht Gewicht ab.

 

Was möchtest du dieses Jahr noch gerne erleben?

Etwas schöneres als die bevorstehende Geburt kann ich mir kaum vorstellen.

 

Welches ist das beste Buch, das du gelesen hast?

Das ist “Rich Dad, Poor Dad” von Robert Kiyosaki. Darin geht es um Finanzen und das hat mir, in diesem Bereich, den Horizont erweitert.

 

Wie würde dein ultimatives Traumhaus aussehen?

Der Begriff des Hauses ist mir zu starr. Mein Traumhaus wäre ein Traum-Van, mit dem man nicht an einem Ort bleiben muss und wenn es doch eine existierende Form eines Hauses sein sollte, dann ein Hausboot, mit dem man einfach ablegen und woanders wieder festmachen könnte.

 

Welche 3 Orte würdet ihr als erstes ansteuern mit dem Traumvan?

Als erstes die Algarve in Portugal, als weiteres Domizil könnte Norwegen folgen und als drittes dann Vietnam.

 

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?

Butter, denn es gibt nichts Schlimmeres als trockenes Brot mit Aufschnitt.

 

Welche 3 Dinge sind dir aktuell am wichtigsten im Leben?

Meine Gesundheit, meine Frau und meine Eltern (Ich bin Einzelkind)

 

Gibt es Übungen, die in deinem Training auf keinen Fall fehlen dürfen?

Kniebeugen sind fester Bestandteil meines Trainings, gerade bei Kunden mit Knieschmerzen. Bridging für den Gesäßmuskel finde ich wichtig, gerade in der Einbein-Variante und dann noch Liege- oder Unterarmstütz (Plank).

 

Versuchst du gerade etwas Neues zu lernen? Wenn ja, was?

Ich versuche gerade besser im Sales zu werden. Selbstvermarktung ist ein Thema, in dem ich besser werden will. Ich arbeite mit dem Coach Dirk Wannmacher zusammen, der euch auch empfohlen hat.

 

Was war deine übelste Fehlinvestition?

Wir hatten zu Beginn noch eine weitere Teilhaberin bei Fit and Soul. Sie haben wir inzwischen notariell wieder austragen lassen und insgesamt kann man das wohl als Fehlinvestition bezeichnen.

 

Welche Apps / Internetseiten besuchst du am meisten?

Ich arbeite viel mit Medo.Check. In Zusammenarbeit mit meinen Kunden nutze ich die App Lifesum für Ernährungsthemen und für Inspirationen schaue ich gerne in die Onlineversionen von “Men’s Health” und “Fit for fun”.

 

Welche Superkraft hättest du gerne?

Gedankenlesen

 

Wie bist du auf RAPT aufmerksam geworden und was findest du gut an uns? 

Durch den Berater Dirk Wannemacher bin ich zu euch gekommen. Ich mag die Übersichtlichkeit und Aufmachung der RAPT Plattform und das Online Marketing, gerade bei Instagram. 

 

Kommen wir zur schnellen Entweder-oder-Fragerunde

Herbst oder Frühling?
Frühling

Weihnachten oder Ostern?
Weihnachten

Frühstück oder Abendessen?
Frühstück

Fühlen oder schmecken?
Schmecken

Regen oder Schnee?
Schnee

Film oder Serie?
Serie

Stadt oder Dorf?
Dorf

Jogginghose oder Jeans?
Jogginghose

Unter Wasser atmen oder fliegen können?
Unter Wasser atmen

Im Team oder alleine arbeiten?
Im Team

Neues Handy oder neuer Laptop?
Neues Handy

Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang?
Sonnenaufgang

Auto oder Fahrrad?
Fahrrad

Hund oder Katze?
Hund

Bösewicht oder Superheld?
Superheld

 

Vielen Dank Behzad, dass du dir heute die Zeit genommen hast und wir mehr über dich erfahren durften. Es ist wirklich toll, dich damit etwas besser kennenzulernen.

Du möchtest noch mehr über Behzad wissen und ihn am liebsten direkt für ein unverbindliches Kennenlerngespräch kontaktieren? Dann nichts wie los!

von Behzad Nabipour
Fitness, Gesundheit, Marketing, Motivation, Prävention, Selbständigkeit, Sport, Umsatz, Workout

Das könnte dich auch interessieren

Ähnliche Artikel

20.01.2023

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.

Heute ist es mal wieder an der Zeit, euch einen unserer neuen Trainer in der RAPT Community vorzustellen. Sebastian Roquette, unser Neuzugang f&uum...

weiterlesen
18.01.2023

In jedem von uns steckt so viel Potential!

Heute wollen wir unseren Trainer Christopher besser kennenlernen. Wir haben uns mit ihm zu einem Interview verabredet, bei dem er uns von seinen vi...

weiterlesen
20.12.2022

Lass dich nicht runterziehen, sondern lebe deinen Traum!

Heute haben wir uns wieder mit einem unserer einzigartigen Trainer zu einem Interview verabredet. Er erzählt uns davon, wie ein Riss der Achil...

weiterlesen

RAPT - smarte Trainersuche digital

In 3 Schritten zum Personal Trainer

Grafik Lupe

Trainer finden

Icons Kommunikation

Kontaktieren

Grafik Arm mit Muskel

Durchstarten